Zurück

Die interne Struktur der UDP-Message


UDP als datagramorientiertes Protokoll benötigt keinerlei Informationen über Sequenznummern oder ähnliches, eine sehr einfache Headerstruktur genügt hier:

Quellportnummer
bezeichnet die Portnummer (/etc/services) des Anwenderschichtprotokolls, von dem die UDP-Message abgeschickt wurde.
Zielportnummer
bezeichnet die Portnummer des Empfängerprotokolls auf der Anwendungsschicht.
Länge
Hier steht die Länge der gesamten UDP-Message
Prüfsumme
Eine Prüfsumme über das Datenfeld

 

 

 


[Zurück zur LPIC 102 Seite]  [Zurück zur Startseite]  [Zurück zur LPI Seite]  [Kontakt]  [Impressum


Diese und die darunterliegenden Seiten wurden erstellt von F. Kalhammer

© 2002 by F.Kalhammer -
Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the GNU Free Documentation License..