Syntax

chsh [-s Loginshell] [Username]

Beschreibung

chsh wechselt die Loginshell des Users. Ein Normaluser darf nur seine Loginshell wechseln, der Superuser kann die Loginshell jedes Accounts wechseln.

Die einzige Einschränkung für diese Angabe ist, daß das Programm, das als neue Loginshell verwendet werden soll in /etc/shells aufgeführt sein muß, wenn es nicht der Superuser ist, der chsh aufruft. Der kann jedes beliebige Programm als Loginshell für jeden beliebigen User angeben.

Wenn die -s Option nicht angegeben wurde, arbeitet chsh in einem interaktiven Modus, in dem der User die gewünschte Shell eingeben kann.

Dateien

/etc/passwd – Useraccount Informationen
/etc/shadow – Sichere Useraccount Informationen

Siehe auch

chfn(1) , passwd(5)

Autor

Julianne Frances Haugh (jfh@bga.com)