Syntax

userdel [-r] Username

Beschreibung

Das userdel Kommando modifiziert die notwendigen Systemdateien und löscht dort alle Einträge, die sich auf den angegebenen Usernamen beziehen. Der angegebene User muß existieren.
-r
Das Homeverzeichnis des Users und alle darinliegenden Dateien werden gelöscht. Andere Dateien des Users, die in anderen Verzeichnissen des Systems liegen, müssen von Hand gesucht und gelöscht werden.

Dateien

/etc/passwd – User Account Informationen
/etc/shadow – Sichere User Account Informationen
/etc/group – Gruppen Informationen

Einschränkungen

userdel kann keine Usereinträge von Usern löschen, die gerade eingeloggt sind.

Siehe auch

chfn(1) , chsh(1) , groupadd(8) , groupdel(8) , groupmod(8) , passwd(1) , useradd(8) , usermod(8)

Autor

Julianne Frances Haugh (jfh@bga.com)