Syntax

gpasswd Gruppe
gpasswd-aUserGruppe
gpasswd-dUserGruppe
gpasswd-RGruppe
gpasswd-rGruppe
gpasswd [-AUser] [-MUser,…] Gruppe

Beschreibung

gpasswd wird benutzt, um die Dateien /etc/group und /etc/gshadow zu verwalten und zu bearbeiten. Jede Gruppe des Systems kann einen Verwalter und ein Passwort haben. Der Systemverwalter kann die -A Option benutzen, um Gruppenverwalter zu definieren und die -M Option um Gruppenmitglieder aufzunehmen. Er hat alle Rechte auf alle Gruppen.

Der Gruppenverwalter einer Gruppe kann mit der Option -a (add) Gruppenmitglieder aufnehmen, mit -d (delete) Gruppenmitglieder aus der Gruppe ausschließen. Mit -r kann er das Gruppenpasswort löschen. Wenn kein Gruppenpasswort gesetzt ist, können nur eingetragene Gruppenmitglieder mit newgrp diese Gruppe zu ihrer Primärgruppe machen. Die Option -R macht einen Zugriff auf die Gruppe durch newgrp ganz unmöglich.

Wird gpasswd vom Gruppenadministrator nur mit einem Gruppennamen aufgerufen, so kann er damit das Gruppenpasswort ändern. Wenn ein Passwort gesetzt ist, können eingetragene Mitglieder immer noch mit newgrp arbeiten, ohne ein Passwort eingeben zu müssen, Nichtmitglieder brauchen das Passwort.

Dateien

/etc/group – Gruppeninformationen
/etc/gshadow – Sichere Gruppeninformationen

Siehe auch

newgrp(1) , groupadd(8) , groupdel(8) , groupmod(8) , grpck(8)