Ich möchte meiner Netzwerkkarte mehrere IP-Adressen geben, um mehrere virtuelle Webserver im LAN aufzubauen. Ich habe gehört, daß das geht, weiß aber nicht wie…

Ganz einfach. Jede physikalische Netzwerkkarte (Ethernet) trägt einen eindeutigen Interface-Namen, wie etwa eth0 (erste Netzwerkkarte), eth1 (zweite Netzwerkkarte) usw. Wenn eine dieser Netzwerkkarten mehrere Adressen zugewiesen bekommen soll, so muß eine symbolische Netzwerkkarte erstellt werden, die den selben Namen wie die physikalische Karte bekommt, jedoch gefolgt von einem Doppelpunkt und einer Nummer.

So wird z.B. die erste Ethernet-Karte eth0 heissen. Will ich ihr eine zweite Adresse zuweisen, so definiere ich einfach eine symbolische Netzwerkkarte eth0:1 und weise dieser Karte dann die neue Adresse zu.

Ob diese Zuweisung jetzt manuell z.B. mit

  ifconfig eth0:1 192.168.1.200 netmask 255.255.255.0 broadcast 192.168.1.255 up

durchgeführt wird, oder ob sie mittels dem jeweiligen Programm der Distribution (linuxconf, yast, …) erledigt wird, ist unerheblich.