Dieser Editor ist nicht standardisiert, d.h. er ist nicht auf allen Unix-Systemen verfügbar. Er hält sich an die sogenannten Wordstar-kompatiblen Befehle. Diese Befehle werden immer mit einem Strg-K eingeleitet. Damit fällt die Trennung von Kommando- und Eingabemodus weg, die beim vi so typisch ist. Die Eingabe von Befehlen erfolgt also immer mit einem Strg-K und einem anschließenden Buchstaben. Der Buchstabe wird aber ohne gedrückte Strg-Taste eingegeben.

Allgemeine Befehle

Strg–K r  Ließt eine Datei an der Cursorposition ein
Strg–K s  Speichert die Datei
Strg–K q  Beendet den Editor
Strg–K x  Beendet den Editor, sichert aber vorher die Datei
Strg–K f  Sucht nach einem Suchbegriff
Strg–K h  Hilfe

Blockbefehle

Strg–K b  Markiert die Cursorposition als Blockanfang
Strg–K k  Markiert die Cursorposition als Blockende
Strg–K c  Kopiert einen Block an die Cursorposition
Strg–K m  Verschiebt einen Block an die Cursorposition
Strg–K y  Löscht den markierten Block
Strg–K w  Sichert einen Block in eine Datei
Strg–K /  Schleift einen Block durch eine Pipe und gibt das Ergebnis wieder in den Eingabetext aus

Schreibe einen Kommentar