Handbuchseiten


Hier habe ich die wichtigsten Handbuchseiten auf Deutsch abgelegt, die für die LPI 101 Prüfung notwendig sind. Zum Teil lagen sie schon übersetzt vor, zum anderen Teil habe ich sie übersetzt. Es gibt natürlich noch einige Handbuchseiten, die auch für die LPI-Prüfung wichtig sind, aber noch nicht übersetzt sind, ich arbeite daran… Sie liegen hier in thematischer Sortierung. Es gibt alle Handbuchseiten aber auch in alphabetischer Reihenfolge.


Textfilter

  • cat – gib Dateien aus
  • cut – schneidet bestimmte Teile aus den Zeilen einer Datei aus
  • expand – ersetzt Tabulatorzeichen durch Folgen von Leerzeichen
  • fmt – einfacher Textformatierer
  • grep – durchsucht Dateien nach Ausdrücken
  • head – schreibt den Anfang einer Datei auf die Standardausgabe
  • join – verknüpft zwei Dateien nach Schlüsselfeldern
  • nl – nummeriert die Zeilen in einer Datei
  • od – (octal dump) zeigt Dateien im oktalen, hexadezimalen oder in anderen Formaten an.
  • paste – fügt die Zeilen von zwei oder mehr Dateien horizontal zusammen
  • pr – formatiert Textdateien zur Druckerausgabe
  • sed – (stream editor) ist ein Editor zur nicht-interaktiven Textbearbeitung
  • sort – sortiert die Zeilen einer Textdatei
  • split – spaltet eine Datei in mehrere kleinere
  • tac – wie cat, nur umgekehrt
  • tail – zeigt das Ende einer Datei
  • tr – Ändert oder löscht einzelne Zeichen
  • wc – zählt die Anzahl von Zeichen, Worten oder Zeilen

Befehle zum Umgang mit Dateien, Verzeichnissen und Links

  • chgrp – (change group) ändert die Gruppenzugehörigkeit einer Datei oder eines Verzeichnisses
  • chmod – (change mode) ändert die Zugriffsrechte auf Dateien und Verzeichnisse
  • cp – (copy) kopiert eine oder mehrere Dateien
  • find – sucht nach bestimmten Dateien
  • ln – (link) erzeugt einen Verzeichniseintrag einer existierenden Datei unter anderem Namen
  • ls – (list) zeigt den Inhalt eines Verzeichnisses
  • mkdir – erzeugt ein leeres Verzeichnis
  • mv – (move) verschiebt eine Datei oder benennt sie um
  • rm – löscht Dateien
  • rmdir – löscht Verzeichnisse
  • touch – ändert die Zeitmarkierung einer Datei
  • umask – bestimmt oder zeigt den voreingestellten Zugriffsmodus

Befehle für Pipes

  • tee – verzweigt die Ausgabe auf eine Datei
  • xargs – bildet Kommandozeilen aus der Standard-Eingabe und führt sie aus

Befehle für Prozesse

  • kill – beendet einen Prozess
  • nice – läßt ein Programm mit veränderter Priorität laufen
  • ps – (process status) zeigt die Prozesse mit ihrem Status an
  • renice – verändert Prioritäten laufender Prozesse
  • top – Zeigt laufende CPU-Prozesse

Befehle zum Verwalten von Usern und Gruppen

  • chfn – ändert das Kommentarfeld eines Usereintrags (Name und Informationen)
  • chsh – wechselt die Loginshell
  • gpasswd – Verwaltung der Datei /etc/group
  • groupadd – Anlegen einer neuen Gruppe
  • groupdel – Löschen einer Gruppe
  • groupmod – Ändern einer Gruppe
  • groups – zeigt alle Gruppen, denen der Benutzer angehört
  • grpck – Überprüfung der Integrität der Gruppen-Dateien
  • id – gibt die reale und die effektive User ID und Gruppen ID aus
  • newgrp – Wechselt die Logingruppe
  • passwd – Wechseln eines Userpassworts
  • pwck – Überprüfung der Integrität der Passwort-Dateien
  • useradd – Legt einen neuen User an oder verändert die Grundeinstellungen zum Anlegen neuer User
  • userdel – Löscht einen Useraccount und zugehörige Dateien
  • usermod – Modifiziert einen Useraccount

Befehle fürs Dateisystem

  • df – (disk free) zeigt den freien Festplattenplatz
  • du – (disk usage) zeigt die Verteilung des belegten Plattenplatzes auf die Verzeichnisse

Befehle für das Handbuchsystem

  • apropos – sucht die Manualkurzbeschreibung in der Indexdatenbank
  • catman – erzeugt oder aktualisiert die formatierten Manualseiten
  • man – Programm zum Einsehen der Online-Manuale
  • mandb – erzeugt oder aktualisiert die Indexdatenbank
  • manpath – ermittelt den aktuellen Suchpfad für die Manualseiten
  • whatis – durchsucht die Indexdatenbank nach Kurzbeschreibungen

Befehle zur zeitgesteuerten Ausführung von Programmen

  • at -Jobs zur späteren Ausführung in eine Warteschlange stellen,
  • cron – Daemon zur Ausführung regelmäßig geplanter Aufgaben
  • crontab – wartet crontab Dateien für einzelne User

Befehle zum archivieren

  • compress – komprimiert Dateien
  • gzip – komprimiert Dateien
  • tar – (tape archiver) verwaltet Dateiarchive